Backupethernet-500x365-piqza.de

– Datensicherung
– Archivierung
– Recovery

Produkte von:
Arcserve
Tivoli (IBM)

 

Recovery

Restore / Datenwiederherstellung

Datenwiederherstellung oder auch Datenrettung (engl.: Data recovery) bedeutet die Wiederherstellung gelöschter oder beschädigter Daten auf Datenträgern wie z. B. einer Festplatte, einer CD-ROM, einer Speicherkarte oder einem USB-Stick.

Eine Wiederherstellung kann unter anderem nach individuellen, menschlichen Fehlern nötig werden, aber auch aufgrund defekter Speichermedien (durch äußere, extreme Umwelteinflüsse, mechanische Ermüdungserscheinungen, …), bei Auftreten eines sonstigen Systemfehlers oder nach Aktivierung jeglicher Malware. Teilweise ist eine Wiederherstellung nur noch unter Zuhilfenahme weiterer technischer Maßnahmen möglich, zudem können Daten auch unwiederbringlich verloren sein. dataemergency_m

Mit Systemen wie dem von allen modernen Festplatten unterstützten S.M.A.R.T. kann mitunter drohender Datenverlust durch frühzeitige Erkennung von Verschleißerscheinungen vermieden werden. Die Nutzung eines Antivirenprogramms reduziert die Gefahr von Datenverlust ebenso. Verschiedene Softwarelösungen am Markt wie IsoBuster oder Ontrack EasyRecovery versprechen zudem das problemlose Zurückholen verloren geglaubter Daten, was aber nur unter bestimmten Umständen funktioniert. Letzter Anlaufpunkt für Geschädigte kann das Konsultieren eines spezialisierten Unternehmens sein; dort werden teilweise unter Reinraum-Bedingungen Daten von Speichermedien rekonstruiert.

Technische Grundlage für viele Wiederherstellungsmaßnahmen ist die Tatsache, dass Dateien beim Löschen oder Formatieren bei den meisten Dateisystemen nicht wirklich gelöscht, sondern anfänglich lediglich „ausgeblendet“ werden. Die Daten selbst verbleiben jedoch physisch auf der Festplatte, bis der entsprechende Bereich mit neuen Daten überschrieben wird. Eine Ausnahme stellt das Löschen von Dateien über so genannte Eraser dar, die das Wiederherstellen der Daten unmöglich machen.

Virenschutz


Ein Antivirenprogramm (auch Virenscanner oder Virenschutz genannt, Abkürzung: AV) ist eine Software, die bekannte Computerviren, Computerwürmer und Trojanische Pferde aufspürt, blockiert und gegebenenfalls beseitigt.

Mein Service für Sie:

  • Beratung über geeignete Antivirenprogramme
  • Installation von Antivirenprogrammen
  • Wartung und Aktualisierung Ihrer Infrastruktur mit Antivirenprogrammen

Firewall


Eine externe (Netzwerk- oder Hardware-) Firewall (von engl. firewall „die Brandwand“) stellt eine kontrollierte Verbindung zwischen zwei Netzen her. Das könnten z. B. ein privates Netz (LAN) und das Internet (WAN) sein; möglich ist aber auch eine Verbindung unterschiedlicher Netzwerksegmente ein und desselben Netzwerks. Die Firewall überwacht den durch sie hindurch laufenden Datenverkehr und entscheidet anhand festgelegter Regeln, ob bestimmte Netzwerkpakete durchgelassen werden, oder nicht. Auf diese Weise versucht die Firewall das private Netzwerk bzw. das Netzsegment vor unerlaubten Zugriffen zu schützen. Mehr Sicherheit

Von Regelverstößen einmal abgesehen, besteht die Funktion einer Firewall nicht darin, Angriffe zu erkennen und zu verhindern. Sie besteht lediglich darin, nur bestimmte Kommunikationsbeziehungen – basierend auf Absender- oder Zieladresse und genutzten Diensten – zu erlauben. Für das Aufspüren von Angriffen sind so genannte IDS-Module zuständig, welche durchaus auf einer Firewall aufsetzen können. Sie gehören jedoch nicht zum Firewallmodul.

Eine Firewall besteht aus Soft- und Hardwarekomponenten. Hardwarekomponenten einer Firewall sind Geräte mit Netzwerkschnittstellen, wie Router oder Proxy; Softwarekomponenten sind deren Betriebssysteme sowie die Firewallsoftware, inklusive deren Paket- oder Proxyfilter.

Die entscheidende Abgrenzung zur Personal Firewall ist, dass die Software einer externen Firewall nicht auf dem zu schützenden System selber arbeitet, sondern auf einem separaten Gerät läuft, welches im Datenverkehr zwischen den Netzen vermittelt. Siehe auch Personal Firewall, Abschnitt „Abgrenzung zur Firewall“.

 
error: Content is protected !!